Delegationsreise Kanada: Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien

25.09.2022 – 01.10.2022

Kanada (Provinzen Quebec, Alberta und British Columbia)


Wasserstoff spielt eine Schlüsselrolle für die Klimaschutzziele der kanadischen Regierung. Das nordamerikanische Land will seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 30 Prozent unter den Wert von 2005 absenken. Bis 2050 will das Land CO2neutral werden. Neben Investitionen in grünen Strom und energieeffiziente Gebäude sowie die Elektrifizierung des Verkehrs soll Wasserstoff zukünftig vor allem im kanadischen Transportsektor eine führende Rolle einnehmen. Um dieses Potenzial sächsischen Unternehmen zu öffnen, laden die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, der sächsische WasserstoffInnovationscluster HZwo und die AHK Kanada im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Teilnahme an einer Delegationsreise unter Leitung von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig nach Kanada ein. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen