HZwo Transfer WS3 – Elektrolyseure und Brennstoffzellen – Stacks

08.07.2021

Fraunhofer IWU Chemnitz

Reichenhainer Straße 88, 09126 Chemnitz

Inhalte: HZwo-Wasserstoffstudie, Stacks – Stand der Technik, Herausforderung der hochautomatisierten Fertigung, Reclycling, Automatisierung, Produktion und Test/Qualitätskontrolle; Rundgang TU Chemnitz Labore

 

  • Normalpreis: 120 €
  • Mitglieder des HZwo e.V. 60 €

 

Jetzt anmelden zu Workshop 3

Potenzialstudie zu Brennstoffzellen und Wasserstoff in Sachsen mit Akteurs- und Marktanalyse

Sachsen kann vom weltweiten Megatrend Wasserstoff profitieren, wenn Wirtschaft und Politik die Potenziale rechtzeitig erkennen und mit gezielten Maßnahmen handeln. Die in Zusammenarbeit des HZwo e.V. mit der Technischen Universität Chemnitz erstellte Potenzialstudie zu Wasserstoff und Brennstoffzellen in Sachsen soll einen Beitrag hierzu leisten, indem technisches Wissen zu Wasserstofftechnologien vermittelt, der Ist-Stand der sächsischen Industrielandschaft und die wirtschaftlichen Potenziale erfasst und  Handlungsempfehlungen gegeben werden.

Die Studie ist als PDF unter Download finden Sie hier. Printexemplare sind zu den Workshops und auf Nachfrage (info@hzwo.eu) erhältlich.

 

Alle Workshops im Überblick

Zur Wasserstoffstudie werden Transferinhalte für sächsische Unternehmen erarbeitet und in Workshops vorgestellt.

Di, 6.7.2021  WS1 Zellkomponente – Fraunhofer IWU, Chemnitz
Mi, 7.7.2021  WS2 Bipolarplatten – Fraunhofer IWU, Chemnitz mit anschließendem Sommerfest* im Kraftverkehr Chemnitz
Do, 8.7.2021  WS3 Stack – Fraunhofer IWU, Chemnitz

*bitte anmelden!

Di, 13.7.2021 WS4 Brennstoffzellen und Elektrolyseure – System – Schloß Albrechtsburg, Dresden
Mi, 14.7.2021  WS5 Speicher und Nutzung –  Fraunhofer Hydrogen Lab Görlitz (HLG)
Do, 15.7.2021  WS6 Markt und Stückzahlen – Schloß Albrechtsburg, Dresden

Anmeldeseite für alle Workshops

HINWEIS: Die lokalen Bestimmungen zu COVID-19 finden Sie auf der jeweiligen Anmeldeseite. Grundsätzlich gilt: Maskenpflicht in den Innenräumen, Mindestabstand 1,5m. Zutritt nur mit Negativ-Attest. Bei COVID-19-Krankheitssysmpthomen bitten wir Sie, der Veranstaltung fernzubleiben und uns vorab zu informieren. Bleiben Sie gesund!