Best Of: Polit.Talk PFEIFFER.FRAGT zur HZwo Connect in Chemnitz

Unter dem Titel “Elektroboom oder Wasserstoffmekka – Wie schafft Sachsen die Antriebswende?” diskutierte das Spitzenpanel im ersten Teil der „HZwo Connect“, moderiert von Jürgen Pfeiffer, drängende Fragen für den Freistaat Sachsen: Wie gestalten wir die Antriebswende? Welche strukturellen Herausforderungen stellt dies an die Region – und welche Chancen bieten sich für das Land, in dem die deutsche Automobilindustrie ihre Wurzeln hat?

In der Diskussion wurde deutlich, dass die hohen Wertschöpfungspotentiale bei der Herstellung von Brennstoffzellen und Elektrolyseuren genutzt werden können, den automobilen Strukturwandel mitzugestalten. Auf dem Podium vor Ort waren Dr. Carsten Czenkusch (Vitesco Technologies GmbH), Prof. Dr. Ralf B. Wehrspohn (Fraunhofer-Vorstand), Gunda Röstel (Stadtentwässerung Dresden GmbH und Mitglied im Nationalen Wasserstoffrat), Andreas Nowak (Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag) und Dr. Jörg Starr (Clean Energy Partnership). Live aus Brüssel zugeschaltet waren Jorgo Chatzimarkakis (Hydrogen Europe) und Kurt-Christoph von Knobelsdorff (NOW GmbH).

Vollständiger Nachbericht: http://hzwo.eu/hzwoconnect-2020/